MFA und Azubis bekommen rückwirkend mehr Geld

Neuer Gehalts- und Manteltarifvertrag

Die Arbeitsgemeinschaft zur Regelung der Arbeitsbedingungen der Arzthelferinnen/Medizinischen Fachangestellten (AAA) und der Verband medizinischer Fachberufe e.V. haben sich in ihrer 3. Tarifrunde auf einen neuen Gehaltstarifvertrag bis 31.03.2019 geeinigt.

Und auch der Manteltarifvertrag für MFA und Arzthelferinnen ist neu verhandelt worden. Ab 2018 wird die Hälfte des bisher gezahlten 13. Monatsgehalts auf die regelmäßigen Gehälter und Ausbildungsvergütungen umgelegt. Das bedeutet, dass ab Januar 2018 die Gehälter und die Ausbildungsvergütung pro Monat um 1/24 angehoben werden. Die andere Hälfte des 13. Gehalts wird als Sonderzahlung am 1. Dezember ausgezahlt.

„Die Sonderzahlung soll die Liquiditätsengpässe vieler Praxen, die durch die bisherige Regelung entstehen, deutlich vermindern“, teilten die Tarifpartner mit. Der Manteltarifvertrag hat eine Laufzeit bis 31. Dezember 2020.

Die beiden aktualisierten Tarifverträge haben wir für Sie auf unserer Homepage im Bereich Service>Formulare hinterlegt.

 

 

Hauptniederlassung:

Schlossstraße 20
51429 Bergisch Gladbach
Telefon 02204/9508-200
Telefax 02204/9508-250
info@curator.de

 

Facebook Folgen Sie uns auf Facebook

Ansprechpartner:

Dipl.-Kff. Andrea Belting-Lachmann*
Steuerberaterin

Dipl.-Kfm. Dirk Klinkenberg
Steuerberater

Dipl.-Kfm. Horst Neumann
vereidigter Buchprüfer
Steuerberater

*Fachberaterin für den
Heilberufebereich
(IFU/ISM gGmbH)

Zweigniederlassung:

Gohliser Str. 11
04105 Leipzig
Telefon 0341/58930-0
Telefax 0341/59030-10
leipzig@curator.de

Ansprechpartnerin:

Monika Schilling
Steuerberaterin